in der Diözese Rottenburg-Stuttgart

 

Familienliga

Unser Engagement

2012_Familiengottesdienst_Ausschnitt Tzz_LH_11_1 Wanderfreizeit_4 12-02-11_Candlelight2 11-09-18_Famgodi_3 11-06-03_Powerjungs_2  
Logo Tag zu zweit Wanderfreizeit Service beim Candlelight-E. Familiengottesdienst Powerjungs Mutter-Eltern-Segen

Kontakt Familienliga DRS: Angelika und Bernhard Fischer, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Infos Familienliga Deutschland www.familienbewegung.de

„Wir haben seinen Stern gesehen“ – Adventswochenenden für Familien

Insgesamt 38 Familien mit fast 100 Kindern haben in diesem Jahr an zwei Adventswochenenden für Familien im Schönstatt-Zentrum Liebfrauenhöhe, Rottenburg, teilgenommen, um sich auf den Advent und das bevorstehende Weihnachtsfest einzustimmen. Die beiden Wochenenden, die unter dem Thema „Wir haben seinen Stern gesehen“ standen, waren an die Familien eine Einladung, die Zeit des Wartens auf Weihnachten, auf die Geburt Jesu, bewusst mit Muse wahrzunehmen. WEITERLESEN ...
20161202AdventstagungRS LH FotoFischer1717 

Im Duett – nicht im Duell: Tag zu zweit mit Ehepaar Brehm

In einer Zeit vieler Duelle – auf Kriegsschauplätzen, in Wahlkämpfen etc. – macht eine Themenformulierung wie beim diesjährigen Tag zu zweit im Schönstatt-Zentrum Liebfrauenhöhe neugierig. Was die 16 Paare – wiederholt und erstmals dabei – erleben, ist eine Symphonie von mehreren Duetten auf verschiedenen Ebenen. Das Meister-Duett sind eindeutig Claudia und Heinrich Brehm, die „so authentisch, so erfrischend“ zum Thema des Tages referieren. Sie freuen sich, „als Schwaben zu Schwaben sprechen“ zu können – und das in einem Zentrum mit optimalen Bedingungen.  WEITERLESEN ...
20161106 Tagzuzweit SAL 008

Candlelight-Evening im Schönstatt-Zentrum Liebfrauenhöhe

Der Candlelight-Evening für Ehepaare im Schönstatt-Zentrum Liebfrauenhöhe ist mittlerweile ein Selbstläufer. Die Info „ausgebucht“ – schon einige Wochen vor dem Termin – macht die Frage nach der Notwendigkeit einer Veröffentlichung in der Tageszeitung hinfällig. Sabine und Johannes R. sind glücklich, dass sie es in diesem Jahr von der Warteliste zur Teilnehmerliste geschafft haben. Mit den 18 Paaren ganz verschiedenen Alters, wiederholt und erstmals dabei, ist der zum Festsaal umgestaltete Speisesaal so gefüllt, dass immer noch ein gewisser Schutzraum für die Paargespräche gegeben ist.  WEITERLESEN ...

20160213-Candlelight SAL 0111

Tag zu zweit – Netzwerkarbeit trägt Früchte

Ob von den Familiengottesdiensten, den Mutter-/Elternsegensfeiern, vom „Tag der Frau“ und „Tag für IHN“, oder von „Mütter beten für ihre Familie“. Sie kennen das Schönstatt-Zentrum Liebfrauenhöhe und teilweise auch einander – die Paare und Familien beim Tag zu zweit. Harald N. und Dietmar F. zum Beispiel von der gemeinsamen Teilnahme am Tag für IHN. Familie L. von den Mutter-/Elternsegensfeiern im Dom und der Dankesfeier mit Kindersegen nach der Geburt im Zentrum. Elena und Daniel R. vom Angebot „Mütter beten für ihre Familie“ und den Familiengottesdiensten.  WEITERLESEN ... 20151108 Tagzuzweit Laemmle 5397

Familien-Ferientagung 2015

„Wenn der Wind der Veränderung weht, bauen die einen Mauern und die anderen Windmühlen.“ Unter diesem chinesischen Sprichwort stand die diesjährige Familien-Ferientagung im Schönstatt-Zentrum Liebfrauenhöhe. Es ging um erneuerbare Energien für Ehe und Familie, denn: „Das BESTE kennt keine Alternative!“ 14 Familien mit 35 Kindern bevölkerten vom 19. bis 26. August Räume und Außengelände der Liebfrauenhöhe – sehr zur Freude der Kinder der Flüchtlingsfamilien, die nun endlich Spielgefährten auf dem Spielplatz fanden.  WEITERLESEN ...
20150819-Familienferien-Tagung-88 Bay